Organisation SH-Cup

Organisation SH-Cup

  • Die ausrichtenden Vereine geben jeweils 300 € in eine gemeinsame Kasse. Die Kasse führt der SSB. Aus dieser Kasse werden die Reifen vorfinanziert. Aus dieser Kasse werden zum Saisonende die Gesamtpokale bezahlt. Jeder Verein gibt dafür von seiner Vorauszahlung je von ihm durchgeführten Rennen ein Sockelbetrag von 50 € und je Teilnehmer seiner Veranstaltungen einen Euro. Der Überschuss wird den jeweiligen Vereinen nach Abschluss der Rennsaison zurückgezahlt.
  • Die Plaketten werden durch den BIG Hamburg gegen Rechnung den Ausrichter auf Wunsch zur Verfügung gestellt.
  • Die Ausrichter verpflichten sich zur Nutzung einer gemeinsamen Internet SH-Cup Seite. Die Seite wird durch die BIG Hamburg betreut und den Vereinen zur Verlinkung zur Verfügung gestellt. Hier findet der interessierte RC-Fahrer oder Interessierte alles Wissenswertes um den SH-Cup.
  • Die Nennungen erfolgen Online auf folgender Internetseite: www.eventrc.pro
  • Die SH-Cup Ranglisten werden von Torben Matz erstellt und dem Betreuer der SH-Cup Seite zur Verfügung gestellt.

Die Ausrichter und das Organisationsteam im Dezember 2015